Patienten Informationen

Darmgesundheit

Dickdarmkrebs ist in Österreich die zweithäufigste Krebserkrankung.
Sieben von 100 Österreichern erkranken irgendwann im Laufe ihres Lebens daran.

Die Prognose hängt in erster Linie davon ab, wie weit fortgeschritten der Tumor zum Zeitpunkt der Diagnose ist.  Ab dem 40. Lebensjahr verdoppelt sich das Risiko an Darmkrebs zu erkranken alle 10 Jahre.

Der Tumor entwickelt sich in den meisten Fällen über Jahre hinweg aus zunächst harmlosen Polypen. Die möglichst frühzeitige Entfernung dieser Polypen verhindert die Entstehung eines bösartigen Tumors.

Deshalb ist gerade hier die Vorsorgeuntersuchung besonders wichtig. Es wird spätestens ab dem 50. Lebensjahr eine Vorsorge-Colonoskopie alle 5-7 Jahre empfohlen.

Fachbeitrag

Darmgesundheit und Vorsorge

Zusätzliche Infos